Hauspflegeverein Solingen e. V.

Lebensqualität wiedergewinnen & erhalten

Der Hauspflegeverein Solingen e. V. (HPV) ist ein lokaler Anbieter von ambulanten pflegerischen, hauswirtschaftlichen und betreuerischen Leistungen. Der HPV hilft seit 1975 unterstützungs-bedürftigen, meist älteren Menschen, ihre häusliche Wohn- und Lebenssituation zu sichern. Als lokaler ambulanter Pflegeanbieter sind wir bestrebt, unser Dienstleistungsangebot kontinuierlich an den Bedarfen unserer Klienten weiterzuentwickeln.

Hierzu initiieren oder beteiligen wir uns an verschiedenen (zumeist Förder-) Projekten, beispielsweise: Demenzcafé "Vergissmeinnicht", "Fit für Zuhause" – ein pflegerisches Revitalisierungs-Program – Demenzversorgung im Quartier und Teilnahme am Projekt „Unternehmen Pflegebegleitung“. Mit der Initiative „Dualis – vernetzt betreut: versorgungssicheres Leben mit Technik im vertrauten Zuhause“ möchten wir mit vielen Partner aus der Wissenschaft, Industrie und Pflege einen Weg aufzeigen, wie altersgerechte Assistenzsysteme auf der Basis moderner Informations- und Kommunikationstechniken dazu beitragen können, die pflegerische Versorgung im vertrauten Zuhause zukunftssicher zu gestalten.

Name und Zweck des Vereins

Der „Gemeinnützige Hauspflegeverein Solingen e. V. (HPV)“ wurde am 01. März 1975 gegründet. Er hat seinen Sitz in Solingen und wurde am 04. April 1975 unter Nr. 25912 beim Amtsgericht Solingen in das Vereinsregister eingetragen. Die Geschäftsstelle befindet sich in der Focher Straße 158, 42719 Solingen.

Mit dem Deutschen Roten Kreuz, Kreisverband Solingen e. V., besteht ein Kooperationsvertrag, der am 01.10.1992 geschlossen wurde. Seitdem ist der Gemeinnützige Hauspflegeverein Solingen e. V. als Sozialstation anerkannt. Spitzenverband ist der DRK-Landesverband Nordrhein e. V., der den HPV in allen vertraglichen sowie sonstigen pflegefachlichen Belangen berät und unterstützt.

Zweck des Vereins ist die Durchführung von Haus-, Kranken-, Alten- und/oder Familien­pflegen sowie die Durchführung von Tätigkeiten, die diese Aufgaben ermöglichen oder ergänzen. Ein weiterer Zweck ist der Abschluss von Betreuungsverträgen im Sinne der Förderungsrichtlinien für Altenwohnungen.
 

Ihr Ansprechpartner

Herr Tassilo Mesenhöller
Tassilo Mesenhöller

Einrichtungsleiter

T. 0212 / 2 06 45-10
E-Mail

Vielen Dank für Ihre Anfrage.
Wir werden sie so schnell wie möglich bearbeiten.